Die schnelle und variable Leichtbauhallen Lösung

Der Aufbau unserer Leichtbauhallen erfolgt auf planebenem Baugrund

Je nach Nutzungszweck ist dies meist Schotter, Asphalt, Verbundsteine. Bodenpressung von ca. 250 kN/qm reicht aus.


Lokale Vorschriften und die geplante Nutzungsdauer können ein Fundament notwendig machen. Alle Aluminiumteile sind technisch eloxiert, alle Stahlteile feuerverzinkt. 

 

Die textile Bekleidung der Systemhallen besteht aus hochwertigen Materialien

 

Standard-Wandelemente sind verzinkt und korrosionsgeschützt, die beschichteten Trapezbleche entsprechen gültigen DIN-Normen. Alle verwendeten Materialen entsprechen außerdem den aktuellen DIN- Normen und gelten zusätzlich als schwer entflammbar.  Unsere Leichtbauhallen sind bis 25 Meter Breite und 6,20 Meter Traufhöhe lieferbar.